Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Seniorenvertretung
Die Seniorenvertretung ist eine aktive, ehrenamtliche, unabhängige, parteipolitisch sowie konfessionell neutrale Interessenvertretung der älteren Generation.

Im Bezirk Tempelhof-Schöneberg leben zur Zeit über 95.000 ältere Bürger, die 60 Jahre und älter sind (31.12.2019).  Das sind 27,2 % der 351.000 Einwohner. Die Seniorenvertretung will für diese Bürger der kompetente Ansprechpartner, Interessenvertreter und Mittler bei Sorgen und anstehenden Problemen sein.

Die Seniorenvertretung ist Sprachrohr gegenüber dem „Amt“ für die­jenigen Älteren, die ihre Interessen nicht selbst einbringen können oder wollen.

Seniorenvertretung heißt auch, ältere Bürger zu ermutigen und zu unterstützen, ihre Interessen einzubringen.

Die Seniorenvertretung will die Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung für die Sorgen und Kümmernisse älterer Bürger sensi­bilisieren. Sie will auch Mittler sein zwischen der Erfahrung der Älteren und der nach­wachsenden Generation.
Sind Sie älter als 60 Jahre?
Über den Newsletter werden Sie mehr oder weniger regelmäßig über unsere Arbeit im Bezirk informiert. Und seien Sie uns herzlich willkommen! Wir freuen uns über neue Mitstreiter*innen. Auch in Zeiten des Corona-Virus werden wir Möglichkeiten finden.
Wenn Sie ein Anliegen haben, melden Sie sich!

Kontakt
Newsletter
Sprechstunden
Flyer


Ihre Seniorenvertreter sind auch im Land Berlin für Sie ehrenamtlich aktiv! Mehr Informationen über die Landesseniorenvertretung (LSV) und den Landesseniorenbeirat (LSBB).