Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Seniorenvertretung
Die Seniorenvertretung ist eine aktive, ehrenamtliche, unabhängige, parteipolitisch sowie konfessionell neutrale Interessenvertretung der älteren Generation.

Im Bezirk Tempelhof-Schöneberg leben zur Zeit über 96.400 ältere Bürger, die 60 Jahre und älter sind (31.12.2020). Das sind 27,6 % der 349.539 Einwohner. Die Seniorenvertretung will für diese Bürger der kompetente Ansprechpartner, Interessenvertreter und Mittler bei Sorgen und anstehenden Problemen sein.

Die Seniorenvertretung ist Sprachrohr gegenüber dem „Amt“ für die­jenigen Älteren, die ihre Interessen nicht selbst einbringen können oder wollen.

Seniorenvertretung heißt auch, ältere Bürger zu ermutigen und zu unterstützen, ihre Interessen einzubringen.

Die Seniorenvertretung will die Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung für die Sorgen und Kümmernisse älterer Bürger sensi­bilisieren. Sie will auch Mittler sein zwischen der Erfahrung der Älteren und der nach­wachsenden Generation.

Über 60 Jahre alt?
Sie haben ein Anliegen? Sie wollen mitwirken?

Über den Newsletter werden Sie regelmäßig über unsere Arbeit im Bezirk informiert.

Kontakt
Newsletter
Sprechstunden
Flyer

Tätigkeitsberichte

• • • • •

Neuwahl der Seniorenvertretung

Wahlwoche 14.-18. März 2022

• • • • •


Video der Seniorenvertretung: Für ein selbstbestimmtes Leben im Alter

• • • • •


Seniorenvertretung im Land Berlin: Landesseniorenvertretung (LSV) und  Landesseniorenbeirat (LSBB)