Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Mitglieder
29.03.2022, 10:06 Uhr
 
Wolfgang Pohl

Kurzporträt aus dem Newsletter 03/19


Wolfgang Pohl

Interview im Tagesspiegel Leute Newsletter

Im Newsletter für Tempelhof-Schöneberg vom 19. November hat Sigrid Kneist für den Tagesspiegel das Mitglied der Seniorenvertretung Wolfgang Pohl kurz porträtiert und zu seiner Arbeit in der Seniorenvertretung befragt.


Wolfgang Pohl - zu viel Schilder, zu wenig Beseitigung von Gehwegschäden © Seniorenvertretung Tempelhof-Schöneberg

Wolfgang Pohl vertritt die Seniorenvertretung u.a. in den Ausschüssen für Straße, Verkehr, Umwelt, Grün und Umwelt sowie im Sportausschuss des Bezirks. Der Fußverkehr ist z.B. einer der Schwerpunkte der Seniorenvertretung und verbindet die Arbeit in beiden Ausschüssen, denn "die Füße stellen das zentrale Fortbewegungsmittel älterer Menschen dar" (7. Altenbericht). So gehören behindernde Gehwegpoller beseitigt. Und wenn Gehwegschäden vorhanden sind, braucht es keine auf Dauer angeschraubten Schilder, sondern deren Ausbesserung. Das Interview für den Tagesspiegel kann →hier aufgerufen werden.
aktualisiert 26.03.2022, 16:26 Uhr

Über 60 Jahre alt?
Der Newsletter informiert regelmäßig über unsere Arbeit im Bezirk.

Kontakt
Newsletter
Sprechstunden
Flyer
Tätigkeitsberichte

• • • • •



PeeForFree - das Berliner Toilettenbündnis

• • • • •



Veranstaltungen der Seniorenarbeit des Bezirks Tempelhof-Schöneberg
 →zur Internetseite des Bezirks

• • • • •

Video der Seniorenvertretung: Für ein selbstbestimmtes Leben im Alter

• • • • •


 

Seniorenvertretung im Land Berlin: Landesseniorenvertretung (LSV) und  Landesseniorenbeirat (LSBB)