Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Neuigkeiten
14.02.2019, 12:50 Uhr
Kein Blick für die Alten

Kein Blick für die Alten

Veröffentlicht am 12.02.2019 von Sigrid Kneist

Die bezirkliche Seniorenvertretung sieht die Belange der älteren Bevölkerung in dem "Sozialen Infrastruktur-Konzept Tempelhof-Schöneberg" nicht hinreichend berücksichtigt. In dem Konzept, das von der BVV noch beschlossen werden muss, werde nur "in völlig unzureichender Weise auf das Bevölkerungswachstum" bei den Älteren - besonders bei der Gruppe der über 80-Jährigen - Bezug genommen."Die Älteren sind die am stärksten wachsende Gruppe. In der Planung aber findet diese Gruppe nicht statt. Der Hintergrund ist, dass es für die Jüngeren (Kita und Schule) gesetzliche Verpflichtungen gibt, für die Älteren aber nicht", schreibt Wolfgang Pohl, Mitglied der Seniorenvertretung. Vermutlich meine man deshalb, die Älteren kurzerhand ausblenden zu können: "Das ist sehr kurzsichtig gedacht".

aktualisiert 14.02.2019, 13:35 Uhr
Sind Sie älter als 60 Jahre?
Informieren Sie sich über unsere Arbeit im Bezirk und seien Sie uns herzlich willkommen! Wir freuen uns über neue Mitstreiter.

Kontakt
Sprechstunden
Flyer



Termine
Ihre Seniorenvertreter sind auch im Land Berlin für Sie ehrenamtlich aktiv! Mehr Informationen unter LSBB und LSV.